Einstieg

Startseite

Das Netzwerk "...mehr Gesundheit im Betrieb"

ist eine Initiative der LandesArbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e.V. (LAGS). Es versteht sich als ein Instrument zur Unterstützung des vorbeugenden Arbeits- und Gesundheitsschutzes in den Betrieben der Region. Ziel der Initiative ist die Förderung und Intensivierung der Zusammenarbeit von Betrieben, Institutionen und interessierten Einzelpersonen, die sich im weitesten Sinne dem Themenfeld "Arbeit und Gesundheit" verpflichtet fühlen. Die LAGS selbst will dabei vor allem Informationsdrehscheibe und Kontaktbörse sein, also Anlaufstelle für Fragen wie etwa die folgenden:

Wer analysiert Gefahrstoffe in meinem Betrieb?
Wie erstelle bzw. dokumentiere ich Gefährdungsanalysen? Welche Instrumente sind bewährt? Wer berät dabei?
Welche gesicherten Erkenntnisse gibt es bezüglich ergonomischer Sitzmöbel? Wer berät in solchen Fragen?
Wie komme ich zu einem Gesundheitsbericht für meinen Betrieb / für eine bestimmte Branche?
Wie richte ich einen Gesundheitszirkel ein? Wer soll ihn moderieren? Wer bildet Moderatoren aus?
Was kann ich zur Verbesserung des Betriebsklimas unternehmen? Wer berät und hilft dabei?
Wo finde ich Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch über spezielle Arbeitsschutz-Probleme?
und vieles andere mehr ...

Das Internetangebot ...

... soll zu einem interaktiv entwickelten und fortwährend aktualisierten "elektronischen Wegweiser" in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für die Betriebe der Region werden. Dem Informations- bzw. Ratsuchenden soll dieses Angebot in erster Linie als Navigationshilfe durch bereits existierende Internet-Angebote dienen.

Mitmachen und Mitgestalten erwünscht!

Das Internet-Angebot im Netzwerk "... mehr Gesundheit im Betrieb" will eine regionale Gemeinschaftsinitiative sein. Mitmachen und Mitgestalten kann vom Hinweis auf einen Veranstaltungstermin oder auf interessante "Links" bis hin zur Übernahme der "redaktionellen Patenschaft" für einen kompletten Themenschwerpunkt reichen. Nutzen Sie auch die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zur LAGS per E-Mail!

mail@lags.de

Steuerungsleiste - Steuerung möglich: auf Anzeige in unterer Browserleiste achten!